Doppelstabmattenzäune

Doppelstabmattenzäune stellen eine ideale Einfriedung eines Grundstückes dar. Sie werden aus runden Stahldrähten geschweißt und sowohl privat, industriell als auch auf öffentlichen Sportanlagen (Ballfangzaun) eingesetzt. Aufgrund seiner stabilen Element-Bauweise hat sich der Stahlmattenzaun bei höchsten Sicherheitsanforderungen bewährt.

Die Doppelstabmatte “leicht” (6/5/6 mm) wird für den privaten Gebrauch, die Doppelstabmatte “schwer” (8/6/8 mm) bei hohen Sicherheitsanforderungen empfohlen.

Pfosten für Doppelstabmattenzäune

Zunächst werden die Löcher für die Fundamente ausgehoben und dann die Pfosten in Beton gesetzt. Danach können die Doppelstabmatten an den Pfosten verschraubt werden. Wir verwenden verschiedene Pfostensysteme: Klemmplättchen-Verbindungssysteme bieten eine einfache und schnelle Montage. Die Farbe der Klemmplättchen kann entsprechend der Pfostenfarbe gewählt werden. Eine überstehende Kunststoffkappe verhindert das Eindringen von Wasser. Eine andere Pfostenvariante wird mit einer Flacheisenleiste und einer Kappe aus Aluminium oder Kunststoff abgedeckt. Die Stabilität der Füllung wird durch viele Befestigungsstellen und Kunststoffabstandhalter mit zentrierter Haltefunktion gewährleistet. Sehr beliebt ist der Pfosten mit Kugelaufsatz.

Ihr heißer Draht zu uns

Besuchen Sie uns doch mal in unseren
Räumlichkeiten in Kiel-Wellsee.

 

Lise-Meitner-Straße 3, 24145 Kiel
Tel. 0431-63923

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
s.fittkau@zaunbau-kiel.de